Monatskommentar Oktober: Die Jahresendrally hat schon im Oktober begonnen

Monatskommentar Oktober: Die Jahresendrally hat schon im Oktober begonnen

Insgesamt blieben die Aktienmärkte im Oktober von den Referenden in Spanien und Italien unbeeindruckt. So legten europäische Aktien im Monatsvergleich um ca. 1,5 Prozent zu und amerikanische Dividendentitel verteuerten sich um 4 Prozent. An der japanischen Börse, der Kabutocho, konnte ein Kursplus von 6,9 Prozent erzielt werden. Die übrigen asiatischen sowie lateinamerikanischen Börsen setzten im Oktober ihren starken Kursanstieg fort. Kursgewinne um die 3 Prozent waren die Regel.

An den Anleihemärkten konnte ebenfalls Geld verdient werden. Globale Staatsanleihen-Indizes verzeichneten ein Plus von 1,1 Prozent, US-Hochzinsanleihen legten gar um 2 Prozent zu. Einzig Anleihen aus den Emerging Markets konnten den Anlegern kein Lächeln abgewinnen, sie gaben im Monatsvergleich 0,6 Prozent ab.

Alle easyfolio-Strategien konnten mit einem Gewinn abschließen. So konnte easyfolio 30 um 1,4 Prozent zulegen, easyfolio 50 verteuerte sich um 2 Prozent und easyfolio 70 stach mit einem Kursplus von 2,6 Prozent heraus. Auch easyfolio flex erzielte mit 2,5 Prozent ein tolles Ergebnis.

Guido Stiel ist Portfolio Manager bei Hauck & Aufhäuser Privatbankiers und ebenfalls für das Portfoliomanagement bei easyfolio verantwortlich. Als Experte für Investmentfonds kommentiert er in seinen Beiträgen die Entwicklung der easyfolio-Strategien.

Bleiben Sie auf dem Laufenden...
...und melden Sie sich zum Newsletter an Jetzt anmelden

Weitere interessante Artikel

Kommentar hinterlassen

Kommentar (Pflicht)

Diese HTML Tags und Attributen sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Name (Pflicht)
E-Mail Adresse (Pflicht)

*