Monatskommentar April: insgesamt leicht positiv, schwankungsarm und richtungslos

Monatskommentar April: insgesamt leicht positiv, schwankungsarm und richtungslos

Insgesamt waren die Kapitalmärkte im April, bis auf den Tag nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich sehr schwankungsarm. Insgesamt verzeichneten Aktien- und Rentenmärkte marginale Zugewinne:

Der DAX legte, genauso wie der S&P500 1% zu, der japanische Markt gewann 1,5%, der chinesische verlor auf Grund von Sorgen um eine stärkere Regulierung -2,1%. Im Rentenmarkt war ein ähnliches Bild zu sehen: Unternehmensanleihen und Bundesanleihen konnten im Kurs um 0,5% zulegen.

Wir sehen uns insgesamt bestätigt, dass der europäische Aktienmarkt zu einer gewissen Renaissance im internationalen Vergleich ansetzen kann. Das Wachstum nimmt zu und die Bewertung ist hier noch attraktiv. Vorsichtiger sind wir in den USA geworden. Rein zyklisch bedingt sehen wir einzelne konjunkturelle Frühindikatoren und damit auch die Aktienmärkte dort korrigieren.

ReinhardPfingstenQuerAls einer der führenden Köpfe von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers und medienpräsenter Geldanlage-Experte, hält Reinhard Pfingsten seit Mai 2016 zudem die Position als Chief Investment Officer (CIO) von easyfolio inne. In seinem Monatskommentar schreibt er, was die Weltwirtschaft derzeit bewegt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden...
...und melden Sie sich zum Newsletter an Jetzt anmelden

Weitere interessante Artikel

Kommentar hinterlassen

Kommentar (Pflicht)

Diese HTML Tags und Attributen sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Name (Pflicht)
E-Mail Adresse (Pflicht)


*