Presseportal

Presseportal

easyfolio ist in den letzten Jahren an verschiedensten Stellen in der Presse erwähnt und beschrieben worden. Ein Überblick der wichtigsten Beiträge:

easyfolio in der Presse:

2017:

2016:

2015:

Pressemitteilungen:

Kontakt:

Ana-Maria Climescu
easyfolio GmbH
Telefon +49 (0)69 2161-1386

Weitere interessante Artikel

  • Presseinformation: Andreas Mang wird neuer CEO Frankfurt, 02. Mai 2017 – Mit Wirkung zum 01. Mai hat Andreas Mang (45) den Posten des Chief Executive Officers (CEO) bei easyfolio eingenommen. Andreas Mang wird in seiner neuen Position die Unternehmensstrategie sowie den Ausbau von Kooperationen federführend übernehmen.
  • Pressemitteilung: easyfolio bringt Anlageprodukte für jedermann Einfacher Vermögensaufbau mit easyfolio-Strategie-Produkten Allianz erstklassiger Produkt-, Finanz- und Medienpartner (iShares von BlackRock, SPDR von State Street Global Advisors, UBS Global Asset Management,  FAZ.NET und OnVista) bringt einfache Lösung für den privaten […]

KOMMENTARE (2)
Antworten

Sehr geehrter Herr Jordan,

auch ich finde Ihre Produkte interessant und eine Bereicherung insb. für Einsteiger, bin aber – im Hinblick auf die Rebalancing bzw. Transaktions-Kosten – nicht ganz überzeugt von der „Dopplung“ der einzelnen Anlagen durch verschiedene ETFs/ Anbieter (z.B. MSCI Europe, S&P 500 oder sogar drei bei Staatsanleihen Europa). Sie verringern damit zwar das Risiko der Abhängigkeit von einzelnen Anbietern, aber die ETFs haben ja gerade den Insolvenzschutz als Sondervermögen. Man könnte Ihre Depots statt mit 13 genauso gut mit nur 6 ETFs nachbilden (der Einfachheit halber von iShares, es gehen natürlich auch ETFs von anderen Anbietern):

– iShares MSCI World UCITS ETF (Dist)
– iShares MSCI Emerging Markets UCITS ETF

– iShares Global AAA-AA Government Bond UCITS ETF
– iShares J.P. Morgan $ Emerging Markets Bond UCITS ETF

– iShares Global Corporate Bond UCITS ETF
– iShares Global High Yield Corp Bond UCITS ETF

Dies könnte die Kosten nochmal senken und damit die Attraktivität der Fonds erhöhen.

Apropos Kosten,in den „wesentlichen Anlegerinformationen“ findet sich folgender Satz: „Die laufenden Kosten umfassen nicht eine erfolgsbezogene Vergütung und die Transaktionskosten des Fonds.“ Wie ist das mit der Bewerbung der laufenden Kosten von aktuell 0,91% p.a. in Einklang zu bringen? Was genau verbirgt sich hinter dieser „erfolgsbezogenen Vergütung“, die weder im Verkaufsprospekt, noch im Halbjahresbericht auftaucht?

Mit besten Grüßen

Jean Opus

    Hallo Herr Opus,

    die Portfolio-Struktur der easyfolios wurde bewusst so gelegt, dass sie die weltweiten Anlageklassen abbilden (siehe auch https://www.easyfolio.de/ueber-easyfolio/das-ist-easyfolio/transparent.html). Die Dopplung von einzelnen ETFs kommt aus den Anforderungen für Dachfonds, in denen einzelne Positionen in der Gewichtung beschränkt sind. Zu Ihre Frage bzgl. der Kosten. Die easyfolio-Fonds haben keine erfolgsabhängige Kostenkomponente. In den laufenden Kosten von 0,91% sind alle Kostenkomponenten enthalten.

    Viele Grüße
    Ihr easyfolio-Team

Kommentar hinterlassen

Kommentar (Pflicht)

Diese HTML Tags und Attributen sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Name (Pflicht)
E-Mail Adresse (Pflicht)


*