7 Gründe, warum Sie in easyfolio investieren sollten

7 Gründe, warum Sie in easyfolio investieren sollten

Nr. 5: easyfolio als Tochtergesellschaft von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers

Im Gegensatz zu zahlreichen Wettbewerbern wird das Portfoliomanagement nicht an ein fremdes Institut ausgelagert, sondern durch das Asset Management von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers abgebildet. Hauck & Aufhäuser versteht sich als traditionelle und zugleich zukunftsorientierte Privatbank und verfügt als etabliertes Haus über einen mehr als 220 Jahre alten Erfahrungsschatz in der Vermögensanlage und -verwaltung. Vor diesem Hintergrund war schnell klar, dass sich beide Geschäftsmodelle optimal ergänzen müssen. Gemeinsam wurde auch das Produktangebot unmittelbar nach Aufnahme der Zusammenarbeit durch easyfolio flex erweitert.

Diese Strategie wird über den H&A Asset-Allocation Fonds umgesetzt und verfolgt einen dynamischen Anlageansatz. Anleger müssen sich demnach nicht für eine festgelegte Aktienquote entscheiden, sondern überlassen diese Entscheidung dem erfahrenen Investment-Team von Hauck & Aufhäuser. easyfolio-Anleger können dadurch erstmals von der langjährigen Anlageexpertise der Privatbank profitieren, die ansonsten den vermögenden Privatkunden des Bankhauses vorbehalten ist.

Denn das gesamte Portfoliomanagement liegt seit dem Erwerb von easyfolio in der Verantwortung von Hauck & Aufhäuser. Die Umsetzung der Transaktionen in den Fonds von easyfolio erfolgt nicht durch einen Algorithmus, sondern wird vom Investment-Team des Bankhauses übernommen. Die Verwaltung der Portfolios erfolgt durch die gleichen Portfoliomanager und mit der gleichen Sorgfalt und Professionalität, wie bei den übrigen Mandaten, die Hauck & Aufhäuser im täglichen Geschäft betreut. Zu diesen Mandaten zählen vermögende Privatkunden und institutionellen Kunden, wie z. B. Stiftungen.

Das Portfoliomanagement von Hauck & Aufhäuser nutzt dabei die neusten Systeme für die Anlage des Investmentkapitals und verfügt über eine umfassende Erfahrung in der Verwaltung großer und komplexer Vermögen. Denn auch wenn die Mandate von easyfolio vergleichsweise einfach strukturiert sind, bedarf es auch hier einer effizienten Verwaltung des Anlagekapitals. Hierzu können die Portfoliomanager auch auf den hauseigenen Handel zurückgreifen. Dadurch ergeben sich für beide Unternehmen eine Vielzahl an Synergien.

Mit Hauck & Aufhäuser im Hintergrund kann sich easyfolio auf die stetige Optimierung der Kundenerfahrung konzentrieren. Für easyfolio-Anleger bedeutet dies, dass sie von den Stärken beider Unternehmen profitieren können. Dadurch ist eine Anlage in easyfolio-Fonds, die als Sondervermögen gelten, nicht nur einfach, sondern wird ebenfalls in hohem Maße von fachlicher Expertise getragen und ermöglicht dadurch jedem Anleger den langfristigen Vermögensaufbau.

LennartSegler_235x256

Lennart Segler ist Portfolio Manager bei Hauck & Aufhäuser Privatbankiers und für die Steuerung der easyfolio-Strategien verantwortlich. Als ausgewiesener Experte für Investmentfonds kommentiert er in seinen Beiträgen die Entwicklung der easyfolios und beleuchtet interessante Fragestellungen aus dem Portfolio Management.

Bleiben Sie auf dem Laufenden...
...und melden Sie sich zum Newsletter an Jetzt anmelden

Weitere interessante Artikel

Kommentar hinterlassen

Kommentar (Pflicht)

Diese HTML Tags und Attributen sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Name (Pflicht)
E-Mail Adresse (Pflicht)

*